© Ibou Ba

Trommelsession mit Ibou Ba

Preisangabe zum Workshop folgt bald. (Einnahmen fließen direkt in afriCults Projekte!)
Sonntag 10. Juli 2022
findet mehrmals statt | keine festgelegte Zeiten

Ibou Ba wurde in Dakar, Senegal, in eine Musikerfamilie hineingeboren. Er wuchs mit der traditionellen senegalesischen Musik auf und erlernte das Trommeln (Djembe, Sabar) im Alter von 10 Jahren, um es im Lauf der Jahre in der Daradji Percussion, der klassischen Schule des Trommelns, zu perfektionieren.

In seinem Trommelworkshop führt Ibou Ba seine Teilnehmer in die traditionellen und vielfältigen Polyrhythmen Senegals sowie in die Klänge und Spieltechniken der musikalischen Improvisation ein. Er schult das Gehör und lehrt einfache und komplexere afrikanische Rhythmen, die mit beiden Händen oder mit einer Hand und einem Stock (Sabar) gespielt werden. Der Kurs ist aufbauend, Dynamik und Energie entwickeln sich allmählich im Zusammenspiel in der Gruppe. Ibou Ba ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und geht auf die individuellen Fähigkeiten und das rhythmische Talent der Teilnehmer ein.

Anfahrt Festival

Kontakt